You are here:  Latest > News

Latest

Further Information

If you would like further information, we would be very pleased to contact you for a detailed consultation. Or you can contact us at

Linde AMT Schluechtern GmbH
Breitenbacher Straße 40
36381 Schlüchtern
Germany

Phone: +49(0) 6661 9678-0
Fax: +49(0) 6661 9678-90
lg.de.info.schluechtern@linde.com

ww.linde-amt.com
www.coatec.de

Spende fließt in Ausbildung von Begleithunden

Leitung und Belegschaft der Firma Coatec überreicht 1000 Euro an Malteser

SCHLÜCHTERN – Es ist eine schöne Tradition, dass die Schüchterner Firma Coatec GmbH regelmäßig Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, mit einer Spende unterstützt.

Jetzt war es wieder soweit, und eine Spende über 1000 Euro wurden an den Malteser Kinderhospiz- und Familienbegleitdienst Main-Kinzig-Fulda übergeben. Das Besondere an dieser Geldgabe: Sie kommt nicht nur von dem Unternehmen. Denn 465 Euro haben die rund 180 Mitarbeiter des Spezialisten für Oberflächenbeschichtungen aus eigener Tasche beigesteuert. Die Geschäftsleitung stockte dann auf.

Geschäftsführer Markus Kirst lobte sein Team, das trotz der derzeitigen allgemeinen Belastungen, beispielsweise durch die Inflation, zu finanzieller Hilfe bereit sei. Sein Unternehmen wolle jedoch wie bisher regional helfen. Dazu zähle nicht nur der Malteser Hilfsdienst, sondern auch regelmäßig die Tafel.

Karin Uffelmann vom Referat Fundraising der Malteser Fulda, sagte es sei schön, dass trotz weltweiter Probleme „die stillen Dienste vor Ort nicht vergessen werden“.

Das Geld soll zum einen für zwei Trauergruppen für Kinder verwendet werden, die eine oder beide Elternteile beziehungsweise ein Geschwister-Kind verloren haben. Zum anderen wird die Ausbildung der beiden Hunde Frida und Lilli finanziert, die später als Besuchshunde bei trauernden Kindern eingesetzt werden.

Freude über die Unterstützung dieser Projekte auch bei zwei weiteren Coatec-Mitarbeitern die stellvertretend der Spendenübergabe beiwohnten. Personalleiterin Michaela Uffelmann und Betriebsratsvorsitzender Heiko Büchner waren angetan von der Kontinuität der Coatec-Spenden und dass diese weiter vor Ort verbleiben.

ag